Pressespiegel

Auf unserer News-Seite finden Sie Berichte der regionalen und überregionalen Medien über die Tätigkeiten in den Aufgabenbereichen Aggloprogramm und trireno und über die Aktivitäten des Vereins Agglo Basel.

Badische Zeitung, Deutschland

Die Frage, ob in einigen Jahren die Tram 8 durch die gesamte Innenstadt bis zum Läublinpark rollen kann, hängt – abgesehen von der Zustimmung des Gemeinderats – vor allem an der Finanzierung. Zwar gibt es bereits seitens des Landes Baden-Württemberg und des Landkreises Zusagen, sich an den Kosten zu beteiligen, allerdings sind die jeweils an Bedingungen gekoppelt.

Verlagshaus Jaumann, Deutschland

Um den Weg zur Verlängerung der Tramlinie 8 vom Schlaufenkreisel bis zum Läublinpark weiter beschreiten zu können, hat der Finanzausschuss weitere Planungskosten von 184 000 Euro bewilligt. Eine Grundsatzentscheidung, ob das Projekt „Tram 8+“ in einigen Jahren Realität wird, ist damit nicht verbunden. Es gibt auch Stimmen, die statt des 20-Millionen-Projekts einen „City Bus“ verwirklicht sehen wollen.

Badische Zeitung, Deutschland

Weil am Rhein gibt die Entwurfsplanung für die Verlängerung der Tram bis zum Läublinpark in Auftrag, um sich damit fürs Agglomerationsprogramm anzumelden.

bz Basel, Schweiz

Erlenmatt-Tram, Margarethenstich: Weil in der Region vom Bund im Aggloprogramm finanzierte Projekte nicht umgesetzt wurden, könnte es künftig empfindliche Abzüge geben.

DNA, France

La deuxième réunion publique de concertation préalable à la création de la Zac du Technoport avait lieu mercredi soir au foyer Saint-Charles de Saint-Louis. Trois variantes d’aménagement ont été présentées mais c’est celle avec création d’un parc central, de deux voies d’accès et des constructions situées en périphérie qui a été retenue.

Aargauer Zeitung, Schweiz

Trotz Verhandlungen und Sparbemühungen steigt der Anteil der Stadt Rheinfelden von 1,5 auf 4,9 Millionen Franken.

Verlagshaus Jaumann, Deutschland

Das Projekt Tramverlängerung bis zum Läublinpark kommt jetzt in eine entscheidende Phase. Zum einen steht in Kürze die Grundsatzentscheidung des Gemeinderats an, zum anderen muss die Stadt gegenüber dem Schweizer Bund stichhaltige Argumente für das 20-Millionen-Projekt liefern, wenn sie den notwendigen Zuschuss aus der Schweiz bekommen will.

Badische Zeitung, Deutschland

Der neue Rheinsteg zwischen den beiden Städten Rheinfelden soll nach abschließenden Zuschussverhandlungen und Bietergesprächen die Stadt einen Anteil von 2,17 Millionen Euro kosten.

bz Basel, Schweiz

Die Linie der Tramlinie 8 soll von der jetzigen Endstation am Weiler Bahnhof bis zum Läublinpark zu verlängert werden. Mit der Verlängerung bis Alt-Weil soll ein neues Einzugsgebiet von 15'000 Einwohnern erschlossen werden.